Wasser
macht
Schule

Um unseren Kindern das Thema Wasser und den nachhaltigen Umgang mit dem Gut näher zu bringen, bieten wir an Schulen in unseren Gebieten Schulungen an. Es wurden Lehrmappen entwickelt, die alle Inhalte transportieren, die ein Kind wissen sollte. Eine zentrale Rolle nimmt Fridolin ein. Er ist unser Wassermännchen, das den Kindern das Wichtigste vermittelt.

Wo kommt eigentlich das Wasser her? Ist es selbstverständlich, dass man das Wasser aus der Leitung trinken kann? Um Fragen wie diese auch für die Kleinsten zu beantworten, haben es sich die Wasserverbände Grazerfeld Südost und Umland Graz zum Ziel gesetzt, schon bei Volksschulkindern das Wasserwissen und das Verständnis für die vielfältigen Aufgaben des regionalen Wasserversorgers zu vertiefen. Angefangen bei Führungen durch Verbandsgebäude und Brunnenanlagen bis hin zu einer umfassenden Lehrmappe, die dabei helfen soll, das Thema Wasser in den Unterricht einzubringen, unterstützen wir das Lehrpersonal dabei, umfangreiches Wissen rund um die Ressource Wasser zu vermitteln.

Grundlage für eine fächerübergreifende Projektwoche zum Thema Wasser soll zukünftig unter anderem eine überarbeitete Lehrmappe sein, die auf aktuelle Lehrmethoden abgestimmt ist. Unterstützend dazu wurden bestehende Lehrvideos rund um das Maskottchen Fridolin überarbeitet. Dieses erklärt in den kurzen Animationsfilmen Themen, wie zum Beispiel den Wasserkreislauf, auf verständliche Art und Weise. Und damit sich die Kinder noch lange an die Projektwoche erinnern, werden die Schulklassen mit Trinkflaschen, Sticker und Pappaufstellern von Fridolin ausgestattet.

Fridolins Wasserreise
TEIL 1:
Der Wasser­kreislauf

Wo kommt das Wasser her und wo geht es hin?  Wieviel gibt es davon? Diesen Fragen geht Fridolin in der Wasserreise auf den Grund.

Fridolins Wasserreise
TEIL 2:
Wasser bei dir daheim

Wie kommt das Wasser zu einem nach Hause? Und warum ist es dabei trinkbar? Eine interessante Aufklärung, die durch Fridolin erzählt wird.

Fridolins Wasserreise
TEIL 3:
Wasser ist gesund

Wasser soll gesund sein, obwohl es nach nichts schmeckt? Fridolin weiß warum und hat viele Antworten parat.